Frühlingserwachen in Meran

Alessandro Manzoni Str. 1 . I - 39012 Meran Südtirol
F +39 0473 233312 . info@meranerhof.com
. MwSt-Nr. IT00395660210

19°
Frühlingserwachen in Meran
Horst Ellmenreich

Horst Ellmenreich (Hausfreund und Wanderbegleiter)

Frühlingserwachen in Meran

6Mär‘17

In der Tat, heute am Fasnachtssamstag werte Blogleser und Leserinnen, sitze ich hier am frühen Nachmittag sonnenbeschienen auf der Terrasse und versuche meiner Zusage gegenüber der Juniorin des MERANERHOF, namens Beatrix, gerecht zu werden. 

Beim Öffnen der virtuellen Seiten, die bestimmt auch von den Stammgästen mittlerweile gerne eingesehen werden, um die neuesten baulichen wie personellen Veränderungen zu erfahren , kommt auch der Abschied des Herrn Peter Schroffenegger als Concierge, wohlgemerkt aber nicht als Wanderbegleiter, vor. 

Seit nunmehr 3 Jahren habe ich das Vergnügen mit Herrn Peter meistens mittwochs den Jahreszeiten und den entschlossenen Hausgästen angepasste Wanderungen in Merans Umgebung und angrenzende Talschaften zu machen. Dafür werden wir beide weiter sorgen und auch versuchen die Ausflüge mit den Besonderheiten unseres Heimatlandes zu beleben. 

Nachdem diese Zeilen der Beginn einer monatlichen Informationsseite sein sollen, die ich gänzlich unbefangen erstellen darf, ist es mir erlaubt als Ur-Meraner über Besonderheiten zu berichten. Wussten Sie, dass Christian Morgenstern sich in Meran vermählte und hier auch verstarb, dass Franz Kafka gerne hüllenlos auf dem Balkon einer Pension sonnenbadete und dass sich Arthur Schnitzler hier leidenschaftlich verliebte? 

Zeitlebens kann ich von meinem Buchhändlerwesen nicht ablassen und so wird es mir eine Freude sein demnächst Produkte aus dem umtriebigen hiesigen Verlagswesen vorzustellen auch für den Fall, dass sie sich eine Auszeit am Schwimmbad, im Garten oder nach einer wohltätigen Massage genehmigen wollen. 

Sobald Sie in Stadtnähe kommen, wird Ihnen ein sonderbares Standsymbol 700xM auffallen als Hinweis auf das 700-Jahr-Jubiläum der Stadt Meran. König Heinrich von Kärnten verlieh im Juni 1317 die erste Stadtordnung, ein wichtiges Ereignis, das heuer genügend Anlässe jeglicher Art geben wird. Wenn Sie mehr erfahren möchten, rate Ihnen diese Internetseite www.700xM.it zu besuchen. 

Mit einigen Zeilen GOETHES verbleibe ich mit freundlichen Grüßen, 
Horst Ellmenreich 

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
durch des Frühlings holden, belebenden Blick.
Im Tale grünet Hoffnungsglück.
Der alte Winter in seiner Schwäche
Zog sich in rauhe Berge zurück.

Zur Storyübersicht

Garantiert der beste Preis

best-price-de

Rufen Sie uns an unter +39 0473 230230

oder schreiben Sie uns an info@meranerhof.com

Facebook GooglePlus Pinterest